* Startseite     * Über...     * Archiv     * G鋝tebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Esprit
     Gesellschaft

* Letztes Feedback
   26.03.14 21:44
    Dazu geh鰎en St鋜ke und






Ansichtssache

Schrecklich, wie die Gesellschaft uns tagt鋑lich vorschreibt, wie wir zu leben haben, was gerade ,,in创 und wer gerade ,,sch鰊创 ist. Auch wenn diese Richtlinien uns im Fernsehn oder im Internet als Ratschl鋑e und Tipps vorgegeben werden, ist es doch reinste Manipulation. Der Nutzer denkt sich ja immerhin nichts b鰏es dabei, wenn er sich umstylen l鋝st, um dem Idol 鋒nlicher zu sein oder den n鋍hsten Sommertrends gerecht zu werden. Ich finde es traurig, wie eint鰊ig die Stra遝n Luxemburgs doch aussehen. Jeder tr鋑t die gleichen Jacken, nach dem Motto ,,je teurer desto sch鰊er创. Arctic Program, Moncler oder eine Parajumpers Gobi Bomber Jacke. Ab 300 alles 黚erhaupt kein Problem. Es w鋜 doch auch peinlich auf dem Weg zur Bushaltestelle eine Jacke von H&M oder C&A zu tragen. Das w鋜e ,,mainstream创, langweilig, billig. Dann ist es doch viel abwechslungsreicher wenn wir uns alle die gleichen teuren Jacken kaufen. Die gibt es wenigstens in drei verschiedenen Farben, sch鰊 mit Pelz best點kt, damit sie auch ordentlich warm halten. Wenigstens an der Kapuze. F黵 eine Jacke, die den ganzen R點ken und Po bedeckt, reicht es offensichtlich in den meisten F鋖len nicht. Macht aber nichts, Hauptsache gut aussehen und dem Wahn, mit anderen mithalten zu k鰊nen, nachgeben. Individualit鋞 verliert durch diesen Wahn zum Luxus zwar ihre Bedeutung, das Statussymbol Jacke (als winterliches Beispiel) scheint hier aber ganz klar wichtiger zu sein. Auch ,,Obey创-M黷zen sind gerade schwerst im Trend. Kommen jene vierzehnj鋒rigen G鰎en, die eine M黷ze mit der Aufschrift ,,Gehorche创 tragen, sich nicht schlampig vor? Egal, das tr鋑t ,,man创 zur Zeit eben so. Eltern kaufen ihren Kindern, denn abends, wenn sie gestresst von der Arbeit kommen, haben sie keine Lust mehr, sich selbst um ihre Kinder zu k黰mern. Das erledigt dann die Kreditkarte oder ein gut gef黮lter Geldbeutel. Wer seinen ,,Style创 vollkommener haben will, braucht unbedingt noch ein T-Shirt mit Schnurrbart darauf (Moustache Tee, Eleven Paris). Jeans? Nein. Die kann ruhig billig sein, da sieht man das Markenlogo eh immer so schlecht. Bein den Schuhen f鋖lt es auch nicht gleich auf, wenn sie ,,nur创 50 Euro gekostet haben. Ich selbst trage zwar keine schlechten Klamotten, bin aber leider nicht trendy genug, um mir In-Marken zu kaufen und mich so besser zu ,,integrieren创. Nein, nein. Ich bleib lieber etwas abseits und schau mir das Spektakel von au遝n an. An die lustigen Blicke beim Anblick meines geliebten 躡ergr鲞encampingpullovers habe ich mich schon gew鰄nt. Endlich mal Aufmerksamkeit, und das ganz ohne Moustache Tee!
5.3.14 18:28
 
Letzte Eintr鋑e: Wenn das eigene Ich zum Feind wird. Meine erste pers鰊liche Erkl鋜ung, Gute Zeiten, Freund oder Feind, Richtig verkehrt


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einf黦en



Verantwortlich f黵 die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerkl鋜ung
Werbung